FAQ - Eure wichtigsten Fragen

Über das Halloweenhaus

Eure wichtigsten Fragen zum Halloweenhaus, zu unseren Projekten und alles was mit uns zu tun hat. Wenn eine Frage fehlt, bitte einfach unten reinschreiben, danke!

 

 

 

Was ist ein Halloweenhaus?

 

Dazu haben wir mal ausführlich einen Blogartikel geschrieben:

 

Halloweenhaus Lüneburg / Deutsch Evern

 

 

 

Kostet es Eintritt?

 

Nein, wir sind ganz normale private Personen, die ihr Haus zu einem Halloweenhaus umbauen und dekorieren. Wir nehmen keinen Eintritt und verlangen auch nichts anderes.

Allerdings kann man uns unterstützen, wenn man es toll fand, damit wir es jedes Jahr aufs Neue realisieren können. Am Halloweenabend haben wir Spendenboxen aufgestellt, wo jeder etwas reinwerfen darf, aber nicht muss.

Noch mehr zum Thema "unterstützen" findet ihr weiter unten.

 

 

 

Warum bekommt man ein Einlassbändchen, wenn es nichts kostet?

 

Ganz einfach: Es soll Euch zeigen, das ihr ihr dabei gewesen seid. Ebenso steht dort nochmal unsere Internetseite drauf zum späteren nachlesen und Bilder / Videos gucken.

Ausserdem haben die Bänder eine Nummerierung und somit können wir am Ende sagen, wie viele Besucher wir hatten.

 

 

 

Gibt es Wartezeiten am Eingang?

 

Ja auf jeden Fall!  Im letzten Jahr (2018) hatten wir eine Spitzenwartezeit von 1h 50min an der Straße. Das wollen wir auf jeden Fall ändern und verweisen deshalb UNBEDINGT auf die Zeiten für Kinder und Erwachsene etwas weiter unten auf dieser Seite.

Aber dennoch wird es zu einer Schlange und dementsprechend zu Wartezeiten kommen.

Wir können natürlich nicht vorhersagen, wie lange das sein wird. Wir rechnen damit, das beim nächsten Halloween noch mehr Gäste kommen werden. ( 2018 etwa 350 Gäste! )

 

 

 

Wo finde ich das Halloweenhaus?

 

Ihr findet unser Halloweenhaus in Deutsch Evern, Am Brahmbusch. Es ist nicht zu übersehen!

Bitte beachtet die Frage zum Parken etwas weiter unten!

 

 

 

Wann kann man Euch besuchen?

 

Wir haben immer am 31.10. von 17:00 Uhr bis etwa Mitternacht unser Halloweenhaus für alle zum gucken offen.

 

Ab 17:00 Uhr  dürfen die Kleinsten ( bis 8 / 9 Jahre , also Grundschule) in Begleitung kommen.

Ab 18:00 Uhr  dann alle Kinder, natürlich auch in Begleitung.

Ab 20:00 Uhr  Erwachsene ohne Kinder und ältere Jugendliche, da wir gerne die Kids früher durch hätten, aufgrund von Alter, Schule am nächsten Tag, früh schlafen usw. - Natürlich dürfen Kinder trotzdem auch ab 20:00 Uhr noch kommen!

 

Danke für Euer Verständnis!

 

Ab 22:00 Uhr können alle kommen, die keine lange Wartezeit haben möchten und mit uns noch zum Abschluss einen trinken und etwas Smalltalk halten wollen. Denn das Schlimmste ist bis dahin überstanden und die Wartezeit vorm Grundstück ist stark reduziert.

 

 

 

Gibt es Parkplätze?

 

Nein, wir haben keine Parkplätze. Bitte versucht auch nicht bei uns in der Straße zu parken. Es ist eine schmale Spielstraße, die von hunderten Halloweengeistern verstopft wird. Bitte ein paar Straßen vorher parken, oder gleich zu Fuß kommen, wenn möglich. 

 

 

 

Ab wie vielen Jahren ist Euer Halloweenhaus?
 
Wir geben kein Alter vor. Wer sich traut, darf kommen. Es gibt Fünfjährige die sich getraut haben und Muttis, die Angst hatten. Aber durchgegangen ist bisher trotzdem fast jeder!
Übrigens: Unsere ältesten Gäste sind schon lange in Rente ;-)
 
 
Führt ihr komplett bei Euch ins Haus rein?
 
Seit 2018 führen wir nicht mehr ins Haus. 2017 beim Thema Irrenanstalt, war das letzte mal, weil die Besucherzahlen dafür einfach zu groß geworden sind. Der gesamte Gruselweg führt einmal um das Haus herum. Jedes Jahr ein bisschen anders.
Ist es Barrierefrei?
 
Leider nicht ganz. Mit Gehhilfen (Stöckern, Krücken) kann man auf jeden Fall unser Halloweenhaus besuchen. Mit Rollstuhl ist es leider nicht möglich, da zu viele Hindernisse überwunden werden müssen, Stufen dabei sind und es manchmal auch dafür zu eng sein könnte. Sorry!
Gehbehinderte Gäste und deren Begleitung brauchen auch nicht in der Schlange warten, sondern dürfen natürlich direkt durchgehen.
 
 
Wie viele Leute besuchen Euer Halloweenhaus?
 
Das ist schwer zu sagen. Wir haben jedes Jahr zwischen 50 und 100 Besucher mehr.
Im letzten Jahr, 2018, hatten wir knapp 350 Besucher. Wir erwarten dementsprechend einige mehr in diesem Jahr und haben deswegen auch um eine Stunde nach vorne verlängert.
Noch mehr Zahlen und Statistiken über unser Halloweenhaus findet ihr hier.
 
 
Darf man bei Euch fotografieren? 
 
Natürlich darf bei uns fotografiert werden. Nicht nur von der Strasse aus. Wer unser Halloweenhaus besuchen kommt, darf natürlich auch im inneren alles fotografieren, filmen und Selfies machen.
Alles mit einer Bitte:
Wenn ihr Bilder auf Social Media Kanälen postet, dann markiert diese doch bitte mit #halloweenprojekt
Das ist Werbung für uns und hilft anderen, uns ebenfalls zu finden und eventuell kennenzulernen.
Also... Egal wo ihr postet:
#halloweenprojekt  oder
#PiratesofHalloween
 
 
Wie lange gibt es schon das Halloweenhaus?
 
Seit 2015 haben wir unser Haus zu einem Halloweenhaus dekoriert.
Wie genau alles entstanden ist, könnt ihr hier nachlesen: Über uns
 
Darf ich auch öfter durch das Halloweenhaus gehen?
 
Ein ganz klares: JA
Jeder darf so oft durchgehen, wie er möchte. Hauptsache, man stellt sich auch wieder hinten an.
 
Ist das eine Halloween-Party?
 
Nein. Es ist ein aufwendig aufgebautes Halloweenhaus, welches sich viele Leute gerne ansehen, wenn sie durch die Straßen ziehen und Süßigkeiten sammeln. Sammeln kann man bei uns auch... allerdings muss man vorher den Gruselweg entlang gehen.
Am Ende haben wir aber für jeden auch etwas zu trinken und Zeit um ein bisschen zu quatschen.
 
Ist es sehr gruselig?
 
Wir sagen mal nein. Natürlich sieht das jeder anders, aber wir haben zum Beispiel keine Live-Erschrecker. Bei uns sind alles Puppen und Figuren. Masken und andere Deko. Ein paar Sachen, die sich bewegen. Mehr nicht. Wir sind sehr auf Kinder fixiert, denn für die soll Halloween ja hauptsächlich sein. Also werden wir auch keine echte Geisterbahn.

Über unsere Projekte

Welche Themen habt ihr bisher schon gehabt?

 

Wir hatten 2015 ein gemischtes Halloween. 2016 war das Thema Zombies, 2017 die Heilanstalt (Irrenhaus) und 2018 war das Thema "Clowns".

Und noch viel genauer erfahrt ihr das alles unter: EVENTS

 

 

 

Welche Themen kommen noch?

 

In diesem Jahr, 2019, wechseln wir zum (vorerst) letzten mal unser Thema und werden die

PIRATES OF HALLOWEEN

In diesem Jahr und in den folgenden Jahren haben wir das Thema PIRATEN. Welches wir aber jedes Jahr ein wenig erweitern bzw. umgestalten wollen.

 

 

 

Kann man bei Euch mitmachen?

 

Wir suchen durchaus manchmal noch Freiwillige, die sich gerne verkleiden und Spass daran haben, für unsere Gäste eine tolle Show zu gestalten.

Schreibt uns einfach HIER  an.

 

 

 

Wie kommt man darauf, so ein Projekt (Halloweenhaus) zu machen?

 

Das haben wir sehr ausführlich auf dieser Seite erklärt: Über uns

 

 

 

Wie kann man das Halloween-Projekt unterstützen?

 

Wenn Du uns unterstützen möchtest, freuen wir uns sehr darüber. Da gibt es verschiedene Möglichkeiten:

  • Wir haben eine Spendenbox an Halloween stehen, wo man gerne etwas reinwerfen darf
  • Wir haben einen PayPal-Spendenbutton ganz unten auf dieser Seite
  • Wir suchen immer auch Sachspenden, schreibt uns einfach an
  • Wir können auch noch mehr "Helferlein" direkt an Halloween gebrauchen. Du verkleidest dich gerne? Hast Lust auf eine eigene Rolle in unserem Halloweenspektakel? Perfekt. Schreib uns an!

 

 

Kann man Euch buchen? Geburtstage zum Beispiel?

 

Leider nein. Wir sind rein privat und machen nur einmal im Jahr dieses Halloweenhaus. Dafür bauen und basteln wir das ganze Jahr über. Der Aufbau unserer Deko beginnt oft schon im September. Da ist es leider nicht möglich, das ganze mobil anzubieten. Wir haben auch keine LKW oder große Anhänger um das alles zu transportieren.


Haben wir Deine Frage hier nicht beantwortet?

 

Dann schreib sie uns schnell hier unten in das Formular und wir werden sie umgehend mit aufnehmen und beantworten:

 

Kommentare: 3
  • #3

    René (Freitag, 01 November 2019 16:06)

    Hallo Angela. Was das Alter angeht, steht oben was unter "Ab wie vielen Jahren ist Euer Halloweenhaus?". Gruß

  • #2

    Angela Mainz (Donnerstag, 31 Oktober 2019 15:20)

    Welches Mindestalter empfehlt ihr?

  • #1

    Monia (Montag, 30 September 2019 09:56)

    ich freue mich über Eure Einladung zu Eurer Halloweenfeier. Gerne komme ich Euch besuchen und lass mich mal überraschen, wie die Halloweenparty so ist!
    Bis Bald

    Monia