Die Zeit rennt - Es wird stressig

Für viele sind 77 Tage eine sehr lange Zeit. Für uns ist es so, als wenn nächste Woche schon alles fertig sein müsste.

Wir arbeiten zwar fast täglich an all den Kleinigkeiten, die für dieses Jahr neu gemacht werden müssen, aber das gesamte Große haben wir immer noch nicht zusammen.

 

Am nächsten Wochenende hoffen wir, die Elemente fertig zu bekommen, die wir für den Vorgarten brauchen. Das wird mal wieder unser größtes Projekt. Hoffentlich schaffen wir es dann auch, das bald mal zur Probe aufzubauen.

 

Doch auch die vielen anderen kleinen Teile müssen irgendwann noch zu einem großen Ganzen zusammengebaut werden. Bis jetzt existiert das diesjährige Halloween nur in unseren Köpfen. Ob es im gesamten später auch so ist, wie wir uns das vorstellen, das wissen wir noch lange nicht.

 

Gar nicht so einfach, wenn still und heimlich an zwei verschiedenen Orten Kleinkram gebastelt wird und dieser dann später zusammen funktionieren muss.

Aber ab jetzt treffen wir uns auch wieder öfter am Wochenende. Gemeinsam basteln, werken und planen.

Nachdem wir vom letzten Jahr kaum etwas für dieses Jahr verwenden können, muss halt einfach alles neu. Okay, wir sind ja selber Schuld.

 

Bald schon werden wir ein paar Sachen in Bildern verraten. Seid gespannt und schaut immer wieder mal auf diese Seite.

 

Euer Team vom

 

Halloween-Projekt Lüneburg / Deutsch Evern

Kommentar schreiben

Kommentare: 0