Ohne Pause...

Was machen wir eigentlich, wenn wir Euch nicht schreiben, was wir gemacht haben?

 

Arbeiten!

 

Denn auch wenn wir uns nicht zu viert treffen, basteln, bauen , philosophieren und Brainstorming betreiben, sind wir immer voll im Gange.

 

Was, das wollen wir Euch in diesem Blogpost einmal zeigen.

Kein Halloween ohne viel Elektrik und Elektronik.

Die ganzen Elektrogeschichten sind im Prinzip die Herzstücke unserer Halloween-Projekte. Ohne Schaltungen, Motoren und Kabelkram ginge gar nichts... außer ein paar starrer Grabsteine und herumliegenden Knochen.

 

Hier seht ihr gerade ein Sound- und Relaismodul für ein kleines Highlight bei diesem Halloween 2018.

 

Solche und weitere Teile werden von Kai in den meisten Fällen komplett eigenständig gebaut und entwickelt. Dann noch bespielt usw.

 

Das kostet schon mal mehrere Abende in der Woche nach Feierabend.

 

Aber auch die restliche Deko wird hauptsächlich in Eigenarbeit erstellt.

Schriftzüge, wie hier auf dem Bild, werden zum Teil mit Stichsäge aus dicken Arbeitsplatten gesät. Hier eine Birken- Küchenarbeitsplatte.

 

Um die Buchstaben so hinzubekommen, wie hier auf dem Bild, müssen sie erst mit einem Schreibprogramm auf dem Computer erstellt und dann in richtiger Größe ausgedruckt werden.

Die ausgedruckten Zettelbuchstaben werden dann auf die Arbeitsplatte gelegt und abgezeichnet.

Dann erst kann mit der Säge gearbeitet werden. Der eigentlich schwierigste Teil, bei so filigranen und geschwungenen Buchstaben.

 

Hier seht ihr wieder eine Sonntagsaktion von Kai, der mit Lötkolben, Entlötpumpe und Mini-Platine einen Soundverstärker bastelt.

 

Das ist alles nur ein kleiner Teil von dem, was bei uns fast das ganze Jahr über im Hintergrund passiert. Auch wenn wir uns nicht zu viert treffen und gemeinsam basteln.

 

Und natürlich auch dann, wenn wir nicht darüber schreiben und davon berichten.

 

So entstehen über Monate hinweg die kleinen Details damit unser Halloween für uns perfekt wird.

Und für Euch hoffentlich ein tolles Erlebnis.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0