Es wird wieder nebelig im Oktober

und das ist ganz sicher!!

Nicht nur, weil das die Jahreszeit so hergibt, sondern auch, weil Halloween in Deutsch Evern ist!

 

Schon letztes Jahr haben wir unser Inventar um zwei weitere Nebelmaschinen auf insgesamt drei erhöht. Dieses Jahr war ich schon mal wieder stöbern im Baumarkt und habe viele interessante Sachen gefunden :-)

 

Ein paar Rohre, Winkel und Verbindungsstücke.... und fertig ist das nächste Halloween-Projekt.

Naja, noch nicht ganz. Zuhause musste erstmal zusammengebaut werden.

So sah der Prototyp dann kurze Zeit später aus.

 

Die Nebelmaschine wurde an die zusammengebauten Rohre angeschlossen. Diese sind übrigens mit einigen Kühlakkus, wie man sie aus den Kühltaschen kennt, gefüllt, um den Nebel herunter zu kühlen.

 

Damit erreichen wir hoffentlich, das am Ende der Rohre Bodennebel raus kommt.


Das Ergebnis:

Genau so sollte es aussehen. Der Nebel entweicht ganz langsam und fließend zum Boden.

 

Somit ist wieder eine Vorbereitung abgeschlossen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0